Liebes Publikum

Mit dem „BLAUEN ENGEL“ in der Bühnenfassung von Peter Turrini haben wir unsere 5-jährige Aufführungsbewilligung bis zuletzt ausgenützt und mit einem fulminanten Finale beendet.
Was ursprünglich mit dem „Mann von La Mancha“ im Jahre 2012 als Einmalprojekt aus Anlass 80 Jahre Seegrotte geplant war, hat uns durch Ihre begeisterte Reaktion zu einer Spielserie von insgesamt fünf Saisonen motiviert.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei all jenen recht herzlich bedanken, die an dieses scheinbar verrückte Unterfangen geglaubt haben: allen voran bei meinen lieben Freund, dem Regisseur und Schauspieler Tamás Ferkay, der leider viel zu früh von uns gegangen ist, bei meinen wunderbaren SchauspielkollegInnen und Mitarbeitern sowie bei allen Helfern hinter den Kulissen und bei den Besitzern der Seegrotte, die uns diesen „unmöglichen Traum“ haben träumen lassen.

Und vor allem bei Ihnen, liebe Zuseher, die Sie durch Ihre Begeisterung und zahlreichen Besuche uns immer wieder motiviert haben, dieses sehr aufwändige und komplexe Unterfangen jedes Mal aufs Neue zu wagen.
Theater ist wirklich die wichtigste Nebensache der Welt, noch dazu an so einem mystischen Ort!

Herzlichst

Andreas Berger
Intendanz